Schlagwort-Archiv: Winterurlaub im Montafon

Winterurlaub mit Kindern im Montafon

Winter bedeutet mehr als nur Skifahren

Winterurlaub mit Kindern im Schnee ist etwas Besonderes. Während Schnee für die meisten Erwachsenen ein Ärgernis darstellt, finden Kinder das kalte Weiß faszinierend.

Und gerade in den Bergen darf der Schnee Schnee sein und bietet ungeahnte Möglichkeiten. Urlaub im Montafon bedeutet viel mehr als nur Skifahren. Worauf haben Sie und Ihre Familie Lust?

Rodeln

Auf zwei Kufen den Berg hinunter zu sausen macht mindestens so viel Spaß wie mit Ski oder Snowboard. Zudem ist Rodeln keineswegs nur etwas für Kinder. Die präparierten Rodelbahnen Wichtig ist dabei eine Rodel mit flexiblen Kufen, die sich gut lenken lässt. Ansonsten können Sie Rodeln auch vor Ort ausleihen.

Eine der schönsten Rodelstrecken für Familien ist die 5,5 km lange Bahn Silvretta Montafon Kapell. Wer nicht so weit fahren möchte und eine einfache, für kleine Kinder geeignete Strecke sucht, probiert die Rodelbahn am Kristberg aus. Diese Bahn ist einen halben Kilometer lang und führt von der Bergstation bis zur Mittelstation „Selza“. Darüber hinaus stehen noch vier weitere Rodelstrecken im Montafon offen. Auch zum Nachtrodeln bei Flutlicht gibt es Gelegenheiten.

Alpine Coaster Golm

Rodeln im Winterurlaub mit Kindern

Der Alpine Coaster Golm

Ein Highlight ist auf jeden Fall der Alpine Coaster Golm, eine Art alpine Achterbahn, die auch bei Schnee und Kälte benutzt werden kann. Mit bis zu 40 km/h geht es von der Golmerbahn in Latschau mehr als 2,5 km nach Vandans hinunter. Für Action ist gesorgt mit 44 Jumps, einem 360° Kreisel und 15 180° Kehren. Kinder dürfen die Rodelbahn ab 8 Jahren alleine im Schlitten benutzen, in Begleitung schon ab 3 Jahren.

Eislaufen und Eisstockschießen

Auch für Eislaufen sind die meisten Kinder zu begeistern. Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Nachwuchs einen vergnüglichen Abend in der Eisdisco gönnen? Eine solche findet in der Eishalle im Aktivpark Montafon an gewissen Tagen statt. Die nächsten Termine für die Eisdisco sind am 12. und am 19. Februar, jeweils von 19:00 bis 21:30 Uhr. Davon abgesehen ist die Kunsteisbahn des Aktivparks täglich von 13:30 bis 16:00 Uhr sowie am Freitag von 20:00 bis 21:30 Uhr geöffnet.

Probieren Sie auch unbedingt einmal Eisstockschießen aus. Dieses alpenländische Freizeitvergnügen wird von Einheimischen gerne auf zugefrorenen Kanälen, Bächen und aufgespritzten Eisflächen ausgeübt. Je mehr Leute sich mit einem Eisstock in Position bringen, desto besser!

Schneeschuhwandern

Schneeschuhtour im Montafon

Egal ob groß oder klein: Schneeschuhwandern ist ein Erlebnis für alle!

Wenn die Kinder schon etwas älter sind und genug Kraft haben, können gemeinsame Schneeschuhtouren unternommen werden. Gerade bei Teenagern weckt so ein Ausflug den Entdeckerdrang und sie werden gerne die Wegführung übernehmen. Sie als Eltern können dann bequem in der Spur hinterher stapfen und die verschneite Umgebung so richtig genießen.

Kutschenfahren

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von der Stille der Winterlandschaft verzaubern. In einer Kutsche mit den liebsten Menschen von Pferden durch die Landschaft gezogen zu werden, erweckt märchenhafte Assoziationen. Von Schruns-Tschagguns aus können Sie jederzeit eine Kutschenfahrt buchen.

Winterurlaub mit Kindern im Ferienhotel Fernblick

Gerne helfen wir Ihnen im Ferienhotel Fernblick mit weiteren Infos zur Gestaltung für Ihren Winterurlaub mit Kindern weiter. Wir freuen uns auf Sie!

Schneeschuhwandern am Bartholomäberg

Ferienhotel Fernblick: Experten für Schneeschuhwandern

Ist man wie im Montafon von schneereicher Winterlandschaft umgeben, bleibt kaum jemand in der guten warmen Stube. Der weiße Schnee erhellt die Landschaft und ruft geradezu danach, sich auf in die Bergwelt zu begeben.

Unzählige Gäste haben das Schneeschuhwandern im Ferienhotel Fernblick bereits kennen und lieben gelernt. Ihr Urlaubshotel am Bartholomäberg macht es Ihnen einfach, dieser Aktivität nachzugehen oder sie kennenzulernen. Vor Ort finden Sie alles, was Sie für Ihre winterliche Tour benötigen. Zahlreiche bereits erprobte Schneeschuhpfade warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Wandern durch den Tiefschnee im Montafon

So sieht Spaß im Schnee aus!

Trendsportart nach altem Vorbild

Schneeschuhwandern hat sich über die Jahre zu einem Trend entwickelt. Im Ferienhotel Fernblick entdeckte man die Leidenschaft bereits, als in anderen Orten Schneeschuhe noch ein unbekanntes Gerät waren. Dabei sind diese Schuhe keineswegs eine neue Erfindung. Ähnlich konstruierte Vorgänger waren schon vor tausenden von Jahren in schneereichen Gebieten im Einsatz. Heutzutage sind Schneeschuhe ein modernes Freizeitsportgerät geworden. Auch, wenn Sie den Sport erst einmal ausprobieren möchten, sind Sie im Ferienhotel Fernblick gut beraten. Direkt im Hotel befindet sich eine Verleihstation, wo Sie Ihre Schneeschuhe ausborgen können. Diese werden einfach unter Ihre normalen Winterschuhe geschnallt. Die große Auftrittsfläche verhindert, dass Sie im Schnee einsinken.

Zum Schneeschuhwandern selbst sollte man etwas Kondition mitbringen. Gerade wenn es aufwärts geht, wird es anstrengend. Holen Sie sich doch eine Anregung mit unserem folgenden Video:

Die richtige Ausrüstung beim Schneeschuhwandern

Neben Schneeschuhen selbst benötigen Sie ein Paar höhenverstellbare Stöcke sowie feste Wanderschuhe, die selbstverständlich wintergeeignet sein sollten. Die geeignete Kleidung besteht aus Funktionsunterwäsche, einem leichten Pullover, einer warmen Winterjacke mit Kapuze und einer wasserabweisenden Schneehose. Dazu kommen warme Handschuhe, Mütze und ein Rucksack für eventuellen Proviant.

Auf in die Landschaft!

Schneeschuhwandern am Bartholomäberg im Montafon

Schneeschuhwanderung im Montafon

Steht man fertig ausgerüstet vor der Haustür des Ferienhotels Fernblick, hält man sich nicht lange mit der Frage auf, wohin es gehen soll. Ab dem Hotel können Sie auf eine von vielen markierten Schneeschuhrouten einsteigen, die sich über insgesamt 65 Kilometer erstrecken. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich einer geführten Schneeschuhtour anschließen. Ihre Gastgeber sind selbst begeisterte Schneeschuhwanderer und nehmen Sie gerne auf geführte Wanderungen durch den glitzernden Schnee mit. Dazu haben wir auch das passende Angebot mit der Pauschale Schneeschuh Geflüster.

Nach einer anstrengenden Schneeschuhwanderung durch die Natur des Montafons ist Ausruhen angesagt. Nichts schöner als das, wenn Ihnen das Fernblick Badehus mit seinen Saunen, Pools, Anwendungen und Liegen offensteht.

Der Reiz eines Winterurlaubs im Montafon

Wellness kombiniert mit Winter

Hat einen der Alltag fest im Griff und ist eine Auszeit dringend nötig eröffnet der Blick in die Ferne ganz andere Perspektiven. Unverstellte Aussicht von jedem Zimmer aus, reinste Winterlandschaft … an solch einem wunderbaren Platz ist das Ferienhotel Fernblick erbaut. 

Schwerelosigkeit und Unendlichkeitsgefühl

Seit über zwei Jahren ist der Sky Pool Montafon der heimliche Star der Wellnesslandschaft. Von Trivago wurde er sogar unter die 15 schönsten Infinity-Pools Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gereiht. Der scheinbar randlose Pool scheint bei richtiger Betrachtung nahtlos in seine Umgebung überzugehen. 5 Täler breiten sich unterhalb des Sky Pools Montafon aus, der auf Stelzen ruhend 20 Meter über das Hotelgelände hinausragt. Während Sie von warmem Wasser umgeben sind, lauschen Sie vom Beckenrand aus der Stille der Winterlandschaft. Kein Auto ist zu hören, nur das sanfte Plätschern des Wassers, während der Blick langsam von Schneegipfel zu Schneegipfel gleitet.

Fernblick - das Spa Hotel für Ihren Winterurlaub im Montafon

Sky Pool mit Blick ins Tal

Winterurlaub in den Bergen

Obwohl Sie in Ihrem kuscheligen Urlaubszuhause beinahe unendliche Entspannungsmöglichkeiten finden, darf auch die herrliche Winterlandschaft nicht vergessen werden. Ihr Ferienhotel liegt abseits des Trubels der Skigebiete und bietet sich perfekt für sanfte Wintersportarten an: Schneeschuhgehen, Winterwandern … Tagsüber die erfrischende Winterluft und abends Wellness – so sieht der perfekte Winterurlaub hier aus.

1.500 m2 Spa-Landschaft

Das abwechslungsreiche Spa-Angebot erfüllt beinahe jeden Wunsch. Wohltuende Bäder, Entschlackung, Beauty-Behandlungen, Packungen, Peelings, Massagen aus aller Welt, Sauna … stöbern Sie durch das umfangreiche Angebot bei Ihrem Wellnessurlaub in Schruns und wählen Sie die perfekte Behandlung aus.

Wärme-Kick für kalte Tage

In der Saunalandschaft tanken Sie die im Winter so sehr benötigte Wärme auf. Besonders begehrt: die Maisäss-Außensauna, wo die Abkühlung auf dem Fuß folgt. Nach Ende des Saunagangs treten Sie ins Freie, um den erhitzten Körper mit Schnee einzureiben. Das stimuliert den Kreislauf und regt die Durchblutung an. Dann in ein dickes Handtuch hüllen, auf eine Liege legen und die Nachwirkung genießen – so fühlt sich Entspannung an.

Finden Sie Ihr Glück in der Abgeschiedenheit der Berge, im längsten Tal Vorarlbergs, dem Montafon. Hier vereint das Wellnesshotel Fernblick das Schönste aus sanftem Winterurlaub und Wellnessgenuss. Hoch über dem Alltag lassen Sie Stress und Termine im Nu hinter sich.

Auf Schneeschuhen durch die Idylle Montafon

Im Schnee liegt die Ruhe

Beim Schneeschuhwandern im Montafon finden Sie ideale Bedingungen für einen entschleunigten Urlaub.  Wer lieber still genießt und die Bergruhe sucht, anstatt mitten im Trubel auf der Piste zu sein, der dürfte beim Schneeschuhwandern sein Winterglück finden. Der Bartholomäberg, wo auch Ihr Ferienhotel Fernblick liegt, bietet sich für dieses Winterhobby geradezu an. Hier gibt es zahlreiche erprobte Schneeschuhpfade zu erkunden.

Großartige Ausrüstung brauchen Sie zum Schneeschuhwandern auch gar nicht. Passende Schneeschuhe hat Ihr Ferienhotel Fernblick zum Ausleihen im Haus. Das tellerförmige Schuhwerk wird einfach unter die eigenen Wanderschuhe geschnallt, die natürlich wintergeeignet sein sollten. Vergessen Sie Sonnenbrille, Fotoapparat, einen Rucksack mit Proviant und dazu etwas Abenteuergeist nicht, dann kann es losgehen.

Schneeschuhwandern Montafon

Schneeschuhwanderung auf das Muttjöchle

Auf geht es über die schneebedeckten Hügel und Felder und durch würzig duftende Tannenwälder, immer dem Ziel entgegen. Und was ist im Winter herrlicher, als im Sonnenlicht glitzernde Schneefelder? Bartholomäberg bekommt durch seine südseitige Lage besonders viel Sonne ab. Hier wird es schon früher Frühling als in anderen Regionen, sodass Sie schon bald die ersten grünen Triebe entdecken werden.

Auf großem Fuß durch den Schnee

Schneeschuhe sind im Winter das ideale Fortbewegungsmittel, um sich gut durch tiefen Schnee bewegen zu können, ohne zu versinken. Dabei handelt es sich bei den Schuhen um keine neue Erfindung, waren ähnlich konstruierte Vorgänger doch schon vor tausenden Jahren in schneereichen Gebieten im Einsatz. Heutzutage hat sich Schneeschuhwandern zu einer beliebten Trendsportart entwickelt. Etwas Kondition sollte man mitbringen, vor allem wenn es bergauf geht, das herrliche Erlebnis macht die Anstrengung aber mehr als wett.

Montafoner Wintergefühle

Ein Urlaubs-Highlight für Schneeschuhwanderer bietet unter anderem die Winterpauschale „Montafoner Wintergefühle“, die noch bis Mitte März im Ferienhotel Fernblick buchbar ist. Erleben Sie 7 Nächte im gemütlichen Landhauszimmer mit Blick über die Montafoner Bergwelt und genießen Sie die umfangreichen Arrangement-PLUS Leistungen mit ¾ Wellness Pension und vielem mehr.

Einige Stunden Schneeschuhwandern in der Natur des Montafons powert aus. Gut zu wissen, dass man bei der Rückkehr ins Ferienhotel Fernblick das Wintergewand gegen Badehose und Bademantel tauschen und sich im warmen Feingefühl Badehus entspannen kann. Herrlich, dann eine Runde im Sky Pool Montafon zu drehen und danach auf der Liege zu entspannen!

Winter im Montafon

Auch Nicht-Skifahrer lieben den Winter am Berg

Im Winterurlaub im Ferienhotel Fernblick – Ihrem Erholungsort am Bartholomäberg, inmitten des herrlichen Winteridylls des Montafons im Vorarlberg, erleben Sie traumhafte Wintertage, ob auf oder abseits der Piste. Nicht nur Skifahrer genießen die Schneeverhältnisse in der intakten Natur in der Ferienregion mit Flair.

Tiefschneehänge im Winter in Montafon, Österreich

Ein schneereiches Winterparadies erwartet Sie im Montafon

Aktivurlaub im Montafoner Tiefschnee

Naturliebhaber und Aktivurlauber lieben den Winter im Montafon. Neben den hervorragenden Angeboten für Skifahrer und Snowboarder, warten auch abseits der Pisten zahlreiche spannende Aktivitäten auf unsere Gäste.

Schneelust

Genießen Sie eine Vielzahl organisierter Unternehmungen im Schnee, ganz nach Lust und Laune:

  • Fackelwandern
    Auf einer Fackeltour nach Garfrescha genießen Sie frische Bergluft, unterwegs durch die zauberhafte Winternacht in den Bergen. Bewaffnet mit einer Fackel machen Sie sich auf zu einer abenteuerlichen Tour durch verschneite Wälder und Wiesen. Die märchenhafte Stimmung wird Sie im Nu verzaubern.
    Jeden Dienstag um 16:20 Uhr haben Sie die Möglichkeit, sich einer Wandergruppe anzuschließen.
  • Safari im Schnee
    Auf einer „Fußgängersafari“ genießen Sie eine Wandertour durch die einmalige Natur der Montafoner Winterlandschaft, erleben den Sonnenaufgang vom Alpilagrat, von wo sich ein sagenhafter Anblick über die Montafoner Bergwelt vor Ihnen auftut und wandern zum idyllisch-verschneiten Sennigrat, wo Sie im Kapellrestaurant ein ausgiebiges Bergfrühstück erwartet. Jeden Mittwoch um 07:20 Uhr haben Sie die Chance auf dieses Abenteuer!
  • Führung hinter die Kulissen der Bergbahnen
    Faszinierende Welten eröffnen sich interessierten Besuchern der Gargellner Bergbahn bei einer Führung durch den Betrieb. Erfahren Sie mehr über die technischen Einzelheiten bei einem Besuch des Maschinenraums und der Pistengerätewerkstatt und informieren Sie sich über die Geschichte der Bergbahnen in Gargellen. Führungen finden jeden Mittwoch um 15:00 Uhr statt.
  • Flying Fox in Golm
    Eine wahre Abenteuernacht erwartet Sie in Golm: Auf einer Nachtwanderung geht es hinauf zum Kristakopf, von wo Sie mit dem Flying-Fox-Golm nach einer flüssigen Stärkung in die Nacht hinaus und über den Latschausee sausen. Im Anschluss erwarten Sie köstlich dampfende Kässpätzle. Jeden Mittwoch um 17:00 Uhr beginnt das Abenteuer in Golm.
  • Köstlicher Steakgenuss
    Ebenfalls einen Ausflug wert sind die köstlichen Cowboysteaks beim Dinner mit Erlebnisnacht bei der Gäßbarga: Nach einem Punsch am heimeligen Lagerfeuer genießen Sie argentinische Steaks vom Grill, begleitet von Livemusik. Mit dem Pistenbully werden Sie schließlich nach Garfrescha chauffiert, wo Sie eine erlebnisreiche Show der Skischule sowie ein Feuerwerk erwarten. Donnerstags sollten Sie sich Ihren Steakhunger bewahren: jeweils um 17:00 Uhr beginnt das kulinarische Erlebnis!

Wintersport abseits der Piste

Natürlich bietet der Montafoner Winter Wintersportlern auch abseits der Piste jede Menge Möglichkeiten für ein Abenteuer im Schnee auf eigene Faust: Schier unzählig ist das Angebot für Schneeschuhwanderungen, Winterwanderungen, Langlauf- und Rodelstrecken oder Eislaufflächen. Ob Sie zum Skifahren ins Montafon kommen oder sich anderweitig im Schnee tummeln möchten – Ihre Gastgeber im Ferienhotel Fernblick freuen Sich bereits auf Ihren baldigen Besuch!