Schlagwort-Archiv: wandern im Montafon

Bergbahnen und Lifte im Sommer

Ganzjährig geöffnete Liftanlagen im Montafon

Sie denken, Vorarlberg ist in erster Linie eine Skiregion?

VERMUNTBAHN

Mit der Gondelbahn auf den Berg

Irrtum. Zahlreiche Liftanlagen und Bergbahnen im Montafon bleiben auch im Sommer geöffnet und laden zu Wandertouren in herrlichem Bergpanorama ein. Nützen Sie zum Beispiel die Silvretta-Bergbahnen im Montafon für den Weg an die Spitze!
Wir vom Ferienhotel Fernblick sind wohl das, was man im österreichischen Volksmund „Bergfexe“ nennt.
Das heißt, wir sind geradezu fanatische Bergsteiger – und zwar das ganze Jahr lang. Allerdings mögen wir es auch gerne gemütlich und nützen deshalb gerne den Lift, um hoch hinaus zu kommen. Zu Fuß gehen wir dann bergab.

Naturschönheit Silvretta: die Krone des Montafons

Gerade in den Jahreszeiten, in denen kein Schnee liegt, besticht das Montafon durch einen ganz besonderen Charme. Im Süden sehen Sie kristallines Gebirgsgestein in der Sonne leuchten – die Gipfel der Silvretta schicken ihren Gruß in die Täler. Der teilweise vergletscherte Gebirgszug bietet die ideale Wanderumgebung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour zum Silvrettasee, der auf 2030 Höhenmetern liegt? Dank der Bergbahn können Sie sich einen Großteil der Höhenmeter sparen und die Aussicht genießen, während Sie bequem in die Höhe gondeln. Oben am See haben Sie die Möglichkeit, eine Bootstour zu unternehmen oder den See in einem gemütlichen Spaziergang zu umrunden. Wir vom Ferienhotel Fernblick nützen auf dieser Route meist die Bieler Höhe zur Einkehr. Bei einem „Verlängerten“ auf der Sonnenterrasse des Restaurants Silvrettasee lässt sich das Leben optimal genießen.

Noch mehr geöffnete Bergbahnen und Liftanlagen im Montafon

Luenersee_Sommer

Leuchtend blauer Bergsee

Unsere Lieblingstour ist die Wanderung um den Silvrettasee. Doch das Wandergebiet ist weitläufig und hat noch so viel mehr zu bieten. Finden Sie selbst Ihre persönliche Lieblingsroute im Montafon!

Folgende Lifte rund um das Montafon sind auch im Sommer geöffnet:

Silvretta Montafon
Golmerbahn
Bergbahnen Gargellen
Kristbergbahn
Vermuntbahn
Tafamuntbahn
Muttersbergbahn
Lünerseebahn
Bergbahnen Brandnertal
Bergbahnen Sonnenkopf
Schnifisbergbahn

Wohin führt Ihre nächste Wanderung? Genießen Sie großes Gipfelglück in Vorarlberg dank der Bergbahnen, die auch im Sommer nicht ruhen. Vom Hotel Fernblick aus steht Ihnen die weite Natur offen, die nur darauf wartet, von Ihnen erkundet zu werden.

Die richtige Jause für Ihre Wanderungen im Montafon

Verpflegung für die Bergtour

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die ersten Wanderungen und Bergtouren im Montafon. Erkunden Sie das Montafon rund um Ihr 4-Sterne-Ferienhotel Fernblick in Bartholomäberg. Ihre Wanderung beginnt bereits auf 1.100 m Seehöhe und führt Sie vorbei an zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. Natürlich können Sie sich in den Montafoner Bergen aber auch selbst versorgen – mit der richtigen Jause im Rucksack.

Selbstversorger-Jause

Um für Ihre Wanderungen, ausgehend vom Ferienhotel Fernblick, gut gerüstet zu sein, empfehlen wir, eine energiereiche und gesunde Jause mitzunehmen. Genügend Wasser darf im Wanderrucksack natürlich nicht fehlen. Nehmen Sie für die kleinen Pausen Snacks mit sowie für die große Mittagspause kohlenhydratreiche Speisen wie Nudelsalate, Reis oder Kartoffeln.

Kolehydrate, Vitamine & Zucker

Geschmierte oder belegte Brote, beispielsweise mit dem herrlichen Surakäs aus der Region, oder auch mit den Aufstrichen vom Frühstücksbuffet, sind immer ein gute Idee. Auch Obst sollte im Rucksack Platz finden: Äpfel eignen sich gut, Bananen liefern ebenfalls Energie, sind aber ein wenig komplizierter zu transportieren: diese sollten Sie gut verpacken und verspeisen, bevor sie matschig werden.

Süßes ist auf einer Bergtour durchaus erlaubt: als Belohnung oben angekommen, kurz vor dem Gipfelsturm oder auch schon unterwegs pushen Süßigkeiten kurzfristig den Energie-Pegel. Vor allem Traubenzucker wirkt rasch und gut. Wer eine besonders anstrengende Tour vor sich hat, kann sich überlegen, ob eine Rehydrationslösung (WHO-Lösung aus der Apotheke) im Wasser Sinn macht. Auch Müsliriegel liefern schnelle Energie.

Das hilfsbereite Team in Ihrem Ferienhotel Fernblick im Vorarlberger Bartholomäberg gibt ihnen auf Anfrage gerne eine geeignete und köstliche Jause mit auf den Weg. Weihen Sie uns im besten Fall am Vorabend in Ihre Bergpläne ein.

Die perfekte Verpflegung für eine Bergtour

Die ideale Jause liefert Energie, macht Sie dennoch nicht schwerfällig und schmeckt natürlich köstlich! Vergessen Sie, gerade auf ausgedehnten Wandertouren nicht darauf, regelmäßig zu essen und vor allem auch genug zu trinken. Beim Schwitzen verliert Ihr Körper viel Wasser. Zum Auffüllen des Flüssigkeitshaushalts eignen sich ungesüßte Tees sowie stilles Wasser. Obst- und Gemüsesäfte bieten neben Wohlgeschmack zusätzlich den Vorteil, Fruchtzucker und Mineralien zu liefern.

Sie möchten mit leichtem Gepäck wandern und sich auch dabei die exzellente Vorarlberger Küche nicht entgehen lassen? Die Einkehrmöglichkeiten und Gipfelhütten sind im Montafon reichlich gestreut, jedoch kann es Ihnen sehr früh in der Saison passieren, dass viele Hüttenwirte noch im Winterschlaf sind. Sie sind also gut beraten, selbst eine schmackhafte Wanderjause einzupacken.

Schon beim Frühstück können Sie sich kulinarisch ideal auf Ihre Wanderung vorbereiten. Achten Sie darauf, beim Frühstücksbuffet in Ihrem Ferienhotel Fernblick eine leichte und fettarme Mahlzeit zu sich zu nehmen.

wanderurlaub-montafon-jausnen_0

Kohlehydrate & andere Energiespender

Bestenfalls sollten Sie alle 2-3 Stunden eine kleine Imbiss-Rast einlegen. Nehmen Sie vorwiegend Kohlehydrate zu sich, zu finden in Bananen und Äpfeln oder auch in Müsliriegeln oder belegten Vollkornbroten für den größeren Hunger. Das ist leicht und putscht Ihren Organismus. Auch Fette liefern rasch viel Energie. Nüsse stecken voller gesunder Fette sowie Eiweiß und lassen sich perfekt zum Verzehr unterwegs mitnehmen, etwa als Studentenfutter.

Auf dem Gipfel freuen Sie sich riesig über einen köstlichen Nudelsalat oder auch eine Kartoffel- oder Reisspeise. Aber auch hier sind belegte Vollkornbrötchen wieder der Renner. Mit einem frischen Aufstrich und etwas Gemüse, in Form von Tomaten, Gurken, Paprika und Ähnlichem, schmecken nach der vollbrachten Leistung so wirklich gut, noch viel besser, mit dem herrlichen Panorama der Alpen vor Augen. Und natürlich gilt auf der gesamten Tour: trinken, trinken und wiederum trinken! Berg heil!

Probieren Sie sich durch Vorarlberg

Gönnen Sie Ihrem Gaumen eine Überraschung. Was die Zunge vielleicht nicht aussprechen kann, schmeckt ihr vielleicht umso besser. Wer wissen will, was „Flädle“ sind oder „Sura Kees“ ist, liest dies und vieles mehr im Folgenden. Lesen Sie auf unserem Blog mehr zu den vielen Einkehrmöglichkeiten auf den Montafoner und Vorarlberger Wanderwegen.

Wanderurlaub im Montafon

Touren & Routen

Im Wanderurlaub im Ferienhotel Fernblick genießen Aktivurlauber die schier unbegrenzte Auswahl an Top-Wanderrouten und –Wegen. 5 Täler und 3 spannende Gebirgszüge umgeben den Bartholomäberg – Ihrem Zuhause im Urlaub. Ob im Familienurlaub mit Kindern oder im Sporturlaub mit Freunden – jeder findet hier die richtige Kletter- oder Wandertour für seine Bedürfnisse.

Wandern & Bergsteigen im Montafon

Das Montafon bietet sich als echtes Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Kletterer an! Das wunderschöne und intakte Alpental Montafon bietet Ihnen drei majestätische Gebirgszüge rund um Ihr Ferienhotel Fernblick. Rätikon, Verwall- und Silvrettagebirge versprechen Abwechslung und motivierende Herausforderungen im Aktivurlaub.

Zahlreiche verlockende Gipfel können in geführten Bergtouren, aber auch auf eigene Faust erklommen werden. Von dort erhalten Sie einen beeindruckenden Überblick über die Berglandschaft Vorarlbergs und der nahe gelegenen Schweiz.

Wählen Sie im Aktivurlaub im Montafon jeden Tag zwischen einer anderen Tour: Ob Genusswanderung von Hütte zu Hütte oder sportliches Bergsteigen auf einen Gipfel, genussvoll im Tal oder ambitioniert im Gletschergebiet; in einer geführten Wandergruppe, mit den Kindern oder mit Freunden … Auch Themenwanderungen zählen zum spannenden und abwechslungsreichen Wanderangebot im Montafon:

Schmugglerpfade erkunden

In der Sommersaison wird täglich eine Wanderung auf Schmugglerpfaden angeboten, die Sie in schwindlige Höhen bis zu 2.600 m sowie über die Schweizer Grenze bringt.

Von Hütte zu Hütte

Auf einer mehrtägigen Hüttenwanderung durch die wilde Romantik des Montafons genießen Sie die unterschiedlichen Besonderheiten des Rätikon-, Silvretta- und Verwallgebirges. Informieren Sie sich über die komplette 9-Tages-Hüttentour, die Sie selbstverständlich auch in Einzeletappen bewältigen können.

Mit den Wanderprofis im Hotel Fernblick

Wandern in der Montafoner Berglandschaft

„Gipfeln“

Mehr als 200 Gipfel bieten sich rund um Ihr Ferienhotel Fernblick zu einer Besteigung an. Jeden Donnerstag bietet die Tourismusregion Montafon beispielsweise eine geführte Wanderung auf die Zamangspitze (2.395 m) an.

Wandern mit Kindern

Ihre Kinder werden die Themenwanderungen im Montafon lieben! Ob auf den Spuren der Schmuggler vergangener Zeiten (s.o.) oder auf der längsten Treppe Europas, wo es 4000 Stufen zu überwinden gilt – in der intakten Natur des Montafons finden auch „gehfaule“ Kinder eine große Freude am Naturerleben. Das vielseitige Tierreich begeistert und  die weiten Alpwiesen bieten genug Platz zum Toben, Spielen und zur freien Bewegung unter der Sonne.

Lama-Trekking

Die Kombination von Tieren, Natur und Kindern funktioniert so gut wie immer. Auch wenn Ihr Kind nicht gerne wandert, ist ein Lama im Spiel könnte sich dies rasch ändern: Der Lamazüchter Horst Kuster bietet im Sommer regelmäßige Trekking-Touren mit Lamas an. Während dem Trek begleitet Sie der Züchter persönlich und weiht Sie und Ihre Kinder in die Geheimnisse des Montafons ein: Landschaft, Tradition, Brauchtum und Geschichten über die Einheimischen kommen immer gut an bei den kleinen tierlieben Wanderern.

Silberpfad

Im Juli, August und September finden immer Donnerstags geführte Touren am rund 2,7 km langen Silberpfad statt. Die speziell auf Familien mit Kindern zugeschnittene Tour vermittelt in einfacher und verständlicher Weise allerhand Wissenswertes über den Silberbergbau am Kristberg. Wie wurde das Edelmetall abgebaut, wie lebten die Bergknappen und die gesamte Bevölkerung des Silbertals?

Wandern mit Kinderwagen

Im Aktivurlaub mit Kleinkindern finden sich zahlreiche Wander- und Spazierwege, die auch für Kinderwagen geeignet sind. In Schruns-Tschagguns bietet sich unter anderem der Illweg an.

Klettern am Rätikon

Das Rätikon bietet Kletterern fantastische Routen in den Schwierigkeitsgraden 6-8a, zudem ein unvergessliches Panorama und tolle Bergtouren. Aktuelle Tops und Infos rund ums Klettern im Rätikon finden Sie auf www.rätikon.ch. 14 Kletterrouten in den Schwierigkeitsgraden 6-8a erwarten Sie in der herrlichen Bergkulisse des Vorarlberger Gebirgszuges unweit Ihres Urlaubshotels Fernblick am Bartholomäberg.

Aber auch die gemütliche Kletterhütte Pardutz ist öffentlich zugänglich und bietet Kletter- und Bergfreunden eine Grundausstattung an Geschirr, eine Kochmöglichkeit und Licht, sowie Decken & Schlafsäcke zur Übernachtung in den Bergen.

Ein Tag unserer Gäste im Ferienhotel Fernblick

Wie unsere Gäste einen typischen Tag im Sommerurlaub im Montafon verbringen

Tagtäglich freuen wir uns, wenn wir dazu beitragen, unseren Gästen im Fernblick einen glücklichen Urlaub zu bescheren. Derzeit sind viele Aktivurlauber bei uns zu Gast, kein Wunder, bei dem schönem Wetter, das geradezu dazu verpflichtet, die Zeit für Wanderungen, Biketouren, Spaziergänge und zum Baden zu nutzen, ehe der Herbst wieder anrückt. Wir haben uns ein Gästepaar herausgepickt und sie gebeten, uns über einen Tag im Sommerurlaub im Montafon im Ferienhotel Fernblick zu erzählen:

Morgens bei einige Runden im Sky Pool die Aussicht genießen

Als erste Aktivität am Morgen genießen wir es, einige Runden im Sky Pool Montafon zu drehen. Zwar hängen ab und zu noch einige Nebelfetzen über den Wiesen unterhalb, doch die Sonne blickt schon heraus, malt zauberhafte Lichtreflexe auf die Wasseroberfläche wärmt uns und lässt den Nebel schnell verschwinden. Frische Luft am Morgen und schwimmen – diese Kombination macht wach und stärkt den Appetit auf das Frühstück. Und der Ausblick vom Wasser über die Berge – einmalig!

Frühstück mit regionalen Produkten

Schon zieht der Duft von frischgebackenem Brot durch die Luft – zum Frühstück geht es immer der Nase nach. Süßes wie Deftiges türmt sich auf dem Frühstücksbuffet, dass es eine Freude ist! Besonders toll sind die vielen Produkte der regionalen Landwirte und Produzenten, die man so in der Heimat nicht finden würde, wie etwa köstlicher, frischer Käse von der Alpe oder außergewöhnliche Wurstspezialitäten und hausgemachte Marmeladen.

Wanderung über den Hochwald nach Graves 016

Wandern im Montafon

Nach einem ausgiebigen Frühstück lockt die Bergwelt. Heute wandern wir über den Höhenweg zum Kristberg hinüber. Fast die ganze Wanderung über sind wir so im Sonnenschein unterwegs. Stille Bergseen liegen in der Landschaft, die Alpwiesen sind bereits leer, da alle Tiere bereits in ihren Stallungen sind. Im Panoramagasthof Kristberg genehmigen wir uns schließlich die verdiente Rastpause, bevor wir den Rückweg antreten.

Wandern im Montafon

Nach einem ausgiebigen Frühstück lockt die Bergwelt. Heute wandern wir über den Höhenweg zum Kristberg hinüber. Fast die ganze Wanderung über sind wir so im Sonnenschein unterwegs. Stille Bergseen liegen in der Landschaft, auf den Alpwiesen herrscht reges Treiben, ringsum hört man die Glocken der Tiere. Im Panoramagasthof Kristberg genehmigen wir uns schließlich die verdiente Rastpause, bevor wir den Rückweg antreten.

Wellness im Ferienhotel Fernblick

Schon etwas müde, aber voller Eindrücke der sommerlichen Bergwelt, erreichen wir wieder das Hotel. Die Zeit zwischen Spätnachmittag und Abend ist für Wellness reserviert. Als Saunafans nutzen wir die Saunalandschaft ausgiebig – die Maisäß-Außensauna hat es uns besonders angetan, doch auch die Bio-Sauna mit ihren frischen Kräuter-Aufgüssen ist einen Besuch wert. Nach der Sauna geht es für eine Abkühlung in den Pool und danach in den Ruheraum.

Kulinarische Highlights im 4-Sterne Hotel

Bald schon ist es Zeit für das Abendessen – wir sind gespannt, mit welchen Köstlichkeiten uns die Köche diesen Abend verwöhnen. Die geschmackvollendeten Speisen, die gestern und vorgestern kredenzt wurden, sind eigentlich kaum mehr zu toppen… Gang für Gang genießen wir das exzellente Menü, der Service ist wie immer zuvorkommend. Vor den Fenstern des Speisesaals verschwindet die Berglandschaft, die uns hier im Montafon den ganzen Tag über begleitet, langsam im Dunkel. Die Aussicht begeistert uns ja jedes Mal aufs Neue, ob vom Sky Pool aus, vom Balkon, von der Sonnenterrasse oder auf unseren Wanderungen – da wissen wir, dass es für uns keinen herrlicheren Urlaubsort im Montafon gäbe, als das Ferienhotel Fernblick mit seiner bevorzugten Alleinlage am Bartholomäberg.

Wir können das 4-Sterne Hotel Fernblick im Montafon nur wärmstens empfehlen. Senden Sie eine unverbindliche Anfrage an das Hotel und das freundliche Team wird Ihnen ehestmöglich ein individuelles Urlaubsangebot unterbreiten. Oder informieren Sie sich über die lohnenswerten Sommer-Angebote, vielleicht ist ja genau die richtige Pauschale für Sie dabei!

Silbertaler Waldschule

Walderlebnis für Groß und Klein

Durch den Bergwald spazieren, die Umgebung mit allen Sinnen spüren und erfahren, warum Wälder wichtig sind und wie deren Bewohner so leben? Die Waldschule Silbertal bietet das ganze Jahr hindurch verschiedene Wanderungen an, die Kindern und Eltern die vielfältigen Funktionen des Waldes vermitteln. Ein empfehlenswertes Ausflugsziel für die Sommerferien im Montafon.

Ab in die Silbertaler Waldschule!

Zwischen Schulbank, TV und Play Station bleibt heutzutage vielen Kindern keine Gelegenheit mehr, die Natur mit all ihren Reizen, Entdeckungen und Sinneseindrücken zu erleben. Spielte man früher oft und gerne in Wald und Wiese, so ist das heute eine eher seltene Beschäftigung. Angreifen, beobachten, riechen, fühlen und hören, und das alles gemeinsam mit Wald- und NaturpädagogInnen – das ist alles andere als „blöd“ oder „langweilig“ für die Kids.

Geführte Wanderungen durch den Montafoner Bergwald

Geführte Waldwanderung mit der Silbertaler Waldschule

Den Wald erfühlen (c) Stand Montafon

Die Waldschule Silbertal bereitet das Thema „Wald“ in angemessener und leicht zugänglicher Form auf. Angeboten wird ein breites Spektrum an geführten Wanderungen, die von zertifizierten WaldpädagogInnen durchgeführt werden. Die Wanderungen dauern jeweils drei bis vier Stunden und werden nach vorheriger telefonischer Vereinbarung durchgeführt.

Sie finden die Silbertaler Waldschule auf dem Kristberg in Vorarlberg, eingebettet in eine wundervolle Natur- und Kulturlandschaft. Ausgangspunkt für die geführten Wanderungen ist das Waldschulgebäude, der Weg dahin führt über die Kristbergbahn. Familien, die einen lehrreichen Ausflug im Montafon unternehmen möchten, sind die Angebote der Silbertaler Waldschule wärmstens ans Herz gelegt. So eine Erlebniswanderung gehen auch Kinder gerne mit und ganz nebenbei wird der Wald zum Klassenzimmer, der zum Mitmachen und Entdecken animiert.

Die vielfältigen Funktionen des Bergwalds kennenlernen

Die Silbertaler Waldschule beschäftigt sich mit allem, was mit dem Leben im Wald zu tun hat. So erfährt man über die allgemeinen Funktionen des Bergwaldes über die Waldnutzung bis hin zu speziellen Themen wie „Schutzschild Bergwald“ oder „Das große Krabbeln“. Die Silbertaler Waldschule kann das ganze Jahr über besucht werden. So erlebt man im Winter den Wald von einer ganz anderen Seite. Wie ergeht es den Pflanzen und Tieren im frostigen Klima, welche Spuren hinterlassen die verschiedenen Wildarten und welche Überlebensstrategien kennt die Natur? Mit Schneeschuhen begibt man sich auf eine spannende Wanderung durch den Winterwald.

Viele andere Aktivitäten warten außerdem auf Sie in Ihrem Sommer-Familienurlaub im Montafon, von Geocaching über den Alpine Coaster Golm bis hin zum Aktiv Park Montafon. Schöne Sommerferien wünscht das Team des Ferienhotels Fernblick!