Schlagwort-Archiv: Sauna Regeln

Kleine Sauna Etikette

Do’s und Don’ts in der Sauna

Wer zum ersten Mal in eine Sauna geht, stellt sich vermutlich einige Fragen. Muss man alles ausziehen, wie lange dauert ein Saunagang und welche Bank ist für einen am besten?

Für Sauna-Anfänger haben wir die wichtigsten Regeln hier zusammengestellt, und auch geübte Saunagänger können noch den einen oder anderen Tipp mitnehmen. So wird der Saunagang für alle Beteiligten zum entspannenden und unverkrampften Erlebnis.

Überlegungen im Vorfeld

Schon einen Tag vor dem Saunagang sollte man sich Gedanken machen: nämlich über das, was man isst. Speisen mit Knoblauch meidet man dann lieber, da dieser beim Schwitzen über die Haut ausdünstet. Aufpassen sollte man auch bei Parfums im Sinne der Mitschwitzenden in der Kabine. Gleiches gilt für parfümierte Lotions und Rasierwasser.

Unmittelbar vor dem Saunagang

Vor dem Saunabesuch geht es einmal kurz unter die Dusche. Badeschlappen werden vor Betreten der Sauna ausgezogen und der Bademantel auf einen der dafür vorgesehenen Haken gehängt. Badekleidung ist in der klassischen Sauna tabu, da diese einerseits ausdünsten kann und sich andererseits unappetitlich mit Schweiß vollsaugt. Brillen und Schmuck, der nicht ständig am Körper anliegt, legen Sie ebenfalls vor der Sauna ab, da diese Dinge sich aufheizen. Kontaktlinsen stellen kein Problem dar.

Was brauche ich?

Erlaubt und verlangt ist in der Sauna lediglich ein Saunahandtuch. Dieses platzieren Sie so, dass es allen Schweiß des Körpers auffangen kann. Im Sitzen wird es also so platziert, dass es auch unter die Füße reicht.

Pünktlich sein

Findet ein Aufguss statt, so achten Sie auf die Zeit und finden Sie sich rechtzeitig vor der Sauna ein. Ein späteres Betreten der Saunakabine würde den Hitzereiz durch das Öffnen der Türe zerstören.

Die Sauna jederzeit wieder zu verlassen, ist natürlich erlaubt.

Begrüßen und Platz nehmen

Zu guten Manieren gehört es, die Mitsaunierenden beim Betreten der Sauna freundlich zu grüßen.

Versuchen Sie, bei der Wahl Ihres Platzes in keinem Fall auf ein Handtuch eines anderen Gastes zu treten. Dies gilt als absolute Unsitte.

Am besten fragt man, ob der Platz neben jemandem noch frei ist. Halten Sie so viel Abstand, dass Sie Ihren Sitznachbarn nicht versehentlich berühren können. Die Privatsphäre ist gerade in der intimen Atmosphäre der Sauna besonders zu respektieren.

Leise Unterhaltungen sind in der Sauna kein Problem, es sei denn, man befindet sich in einer ausgewiesenen Ruhezone.

Das Ferienhotel Fernblick informiert über Sauna Etikette

Relaxen in der Maisäß-Sauna

Welche Bank?

Auf der obersten Bank ist es am heißesten, unten am wenigsten heiß. Für Anfänger empfiehlt sich die goldene Mitte.

Wie lange dauert ein Saunagang?

Für Anfänger ist eine Aufenthaltsdauer von ca. 8 Minuten zu empfehlen, die Sie später steigern können. Beim Sitzen auf der untersten Bank sollten Sie etwas länger verweilen, wenn Sie den gewünschten Effekt erreichen möchten.

Im Ferienhotel Fernblick können Sie verschiedene Arten der Sauna ausprobieren und genießen: von der Maisäß-Außensauna über die Biosauna bis zum Feinsinn Dampfbad. Viel Vergnügen beim Saunieren mit den Sauna Etiketten im Montafon wünscht Ihnen Ihr Spa-Team.