Schlagwort-Archiv: Mountainbiken im Montafon

M3 Montafon Mountainbike Marathon

Mountainbike-Wettbewerb in Vorarlberg

Am Wochenende des 28.-29. Juli findet das Top Bike-Event des Sommers im Montafon statt: der M3-Montafon Mountainbike Marathon. Mit fünf unterschiedlichen Strecken bedient der Wettkampf verschiedene Leistungsniveaus, vom Einsteiger über den Hobbysportler bis zum Extrem-Biker.

Der Sportsgeist führt die Teilnehmer durch aufregende Berglandschaften des Montafons.

Neu: Die Mfit Strecke / 29 km / 500 hm

Spaß am Mountainbike haben, ohne es gleich zu übertreiben: Mit der Mfit-Strecke wird 2017 eine Einsteigerstrecke mit ins Programm aufgenommen. Die Strecke führt über Tschagguns nach St. Gallenkirch und wieder retour.

M1: Die 40 km-Strecke / 1250 hm

Die harmloseste Strecke führt von Schruns ins Silbertal und weiter auf den Kristberg. Nach dem traumhaften Höhenweg zum Fritzensee folgt eine rasante Bergabfahrt über Sailers Legi, Bartholomäberg Kirche bis Kloster Gauenstein und weiter nach Gantschier. Durch die Ill-Auen geht es gemächlich zurück ins Ziel nach Schruns.

Mountainbiker beim Montafon Mountainbike Marathon

Beim Montafon Mountainbike Marathon sind Kraft und Ausdauer gefordert

M2: Die 65 km-Strecke / 2.400 hm

Wer nicht gleich in der Extrem-Klasse fahren will, doch mit dem M1 nicht ausgelastet ist, kann sich auf der 65-km Distanz messen. Dieser Bewerb führt durch Waldgebiete ins Hochmoor Wildried Silbertal, dann über den Kristberg vorbei an den Tora-, Fula- und Fritzenseen zum Fuß des Itonskopfes. Ein Highlight stellt der Abschnitt nach dem Rellseck dar, bevor am Bartholomäberg auf einem anspruchsvollen, steilen, sehr exponierten und schmalen Single-Trail Nerven und Durchhaltevermögen gefragt sind. Weiter geht es vorbei am Kloster Gauenstein bis nach Gantschier und schließlich nocheinmal auf einen knackigen Anstieg, ehe man im Rätikon ins Ziel einläuft.

Beim Fritzensee besteht die Möglichkeit, von der M1 auf die M2 oder umgekehrt zu wechseln, oder weiter die begonnene Strecke zu absolvieren.

M3: Die 130 km-Strecke / 4.500 hm

In der Meisterklasse des Montafon Mountainbike Marathon stehen den Bikern gewaltige 130 Kilometer und 4.500 Höhenmeter bevor, dafür aber auch eine entsprechend abwechslungsreiche Streckenführung. An die M2-Strecke anschließend führt der M3 weit ins Tal hinein und hinauf in die hochalpinen Regionen der Silvretta. Mit Blick auf die beeindruckende Staumauer des Kopssees führt die Strecke über Zeinis und Wirl auf die Bielerhöhe, mit 2.030 Metern der höchste Punkt. Auf dem folgenden rasanten Single-Trail geht es über nur 10 Kilometer 1.000 Höhenmeter hinab, weiter nach Partenen und dann zurück Richtung Ziel ins Zentrum von Schruns.

M4 Montafon Village Cross

Nicht über Berge, sondern entlang eines Rundkurses führt der M4 Montafon Village Cross am Kirchplatz in Schruns. Für die richtige Action ist die Bahn gespickt mit schwierigen Kurven und Sprüngen. Jeweils 4 Biker treten gegeneinander an – der Beste kommt in die nächste Runde und damit dem Titel ein Stück näher.

Side-Events beim Montafon Mountainbike Marathon

Am Freitag Abend wird in Schruns zur Welcome Party geladen, wo man sich schon einmal aufwärmen und in Stimmung bringen kann für den Montafon Mountainbike Marathon. Nicht fehlen darf auch eine Pastaparty für alle teilnehmenden Mountainbiker, während derer DJ und Live Band für die Umrahmung sorgen.

Nach einem Mountainbike-Wettkampf werden Erholung, regenerierende Massagen und Zeit zum Wiederauftanken der Kräfte dringend benötigt. Gönnen Sie sich doch nach dem Montafon Mountainbike Marathon einen Kurzurlaub im Wellnesshotel Fernblick, das gleich am Bartholomäberg liegt.

Mountainbiken im Montafon

Ihr aktiver Bike-Urlaub im Ferienhotel Fernblick

Hören Sie auch den Ruf der Berge? Wenn die Sonne im Frühling die ersten Strecken freigeschmolzen hat, beginnt im Montafon die Mountainbike-Saison. Zahlreiche Touren durch die malerische Bergwelt rund um das Ferienhotel Fernblick am Bartholomäberg lassen Sie die intakte Natur mit Wind im Gesicht spüren.

Ob Mountainbike oder E-Mountainbike – in den Verleih-Stationen im Montafon werden Sie mit top-modernen und sicheren Geräten ausgestattet, die das Bergfahren zum wahren Spaß werden lassen.

Das Montafon auf zwei Rädern

Bike-Urlaub im Fernblick

Auf zu den Gipfeln beim Mountainbiken im Montafon

Wer seine Ferien sportlich im Montafon zubringen möchte, findet auf den vielseitigen Bergtouren für Mountainbiker jeder Facette Herausforderungen und Abenteuer pur. 270 herrliche Kilometer an Rad-, Mountainbike- und E-Bike-Strecken stehen Ihnen hier zur Verfügung, darunter gemütliche Touren wie auch Anstrengenderes für ambitionierte Mountainbike-Freaks.

Alle Touren sind bestens beschildert und garantieren Ihnen Fahrgenuss höchster Qualität. Insgesamt 7 Verleih-Stationen für Rad- und Mountainbikes finden sich in der Talschaft Montafon.

Mountainbike-Strecken

Das gut ausgebaute Wegenetz im Montafon bietet Ihnen 270 Kilometer an Mountainbikestrecken. Diese sind in 28 verschiedene Bike-Touren der Schwierigkeitsstufen leicht, mittel und hoch eingeteilt, die mit den Farben blau, rot und schwarz gekennzeichnet wurden.

Mit dem Mountainbike-Guide, erhältlich in allen Tourismusbüros, sind Sie bestens ausgestattet, aber auch auf eigene Faust finden Sie garantiert Ihr persönliches und unvergleichliches Mountainbike-Erlebnis im Montafon. Es gibt zudem ein gutes Angebot an geführten Mountainbike-Touren im Montafon.

E-Mountainbike-Touren

Als Pilotregion des E-Bike Netzwerkes Vorarlberg „Vom Bodensee bis zum Piz Buin“ finden Sie hier die best-ausgebautesten E-Bike-Touren in ganz Vorarlberg.

Besonders für Genussfahrer und für steileres Gelände bieten sich die top-modernen E-Bikes aus den Verleih-Stationen bestens an. Der kleine Elektromotor unterstützt den Fahrer auf der Tour mit einem zusätzlichen Schub und mit Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h. Auch mit dem E-Bike stehen Ihnen zahlreiche geführte Bike-Touren offen.

Darüber hinaus hat ganz Vorarlberg ein grünes Herz: Mit 25 Ladestationen sowie 17 Akkutausch- und Ladestationen versorgt Vorarlberg seine E-Biker bestens mit Strom.

Bonus: Während der Sommersaison ist der Transport von Fahrrädern in den öffentlichen Bussen des Montafons möglich und kostet EUR 7,- pro Tageskarte.

Finden Sie Ihren individuellen Radweg durch die Talschaft Montafon und die umliegenden Gebirgszüge des Rätikon, Silvretta und Verwallgebirges.

Mountainbike-Events im Montafon

Von 28. bis 29. Juli 2017 findet dieses Jahr der beliebte Montafon Mountainbike Marathon über 25, 40, 65 oder extreme 130 km im Montafon statt. In 4 Kategorien haben Sie hier die Möglichkeit sich in den sportlichen Vergleich mit hunderten begeisterten Mountainbikern den Bergtouren im Montafon zu stellen. Zwischen 970 und 4.200 Höhenmeter werden dabei überwunden und zahlreiche hochalpine Passagen befahren. Motiviert? Anmelden können Sie sich ab sofort bis spätestens 28. Juli (Nennschluss). Das Nenngeld ist wie üblich nach Anmeldezeitpunkt gestaffelt.

Entspannung zwischendurch

Nach der MTB-Tour im Montafon wollen die strapazierten Wadeln jedenfalls hochgelegt werden. Das Ferienhotel Fernblick bietet das passende Ambiente und das noch dazu in traumhafter Alleinlage: die vielen Panoramablicke, die exponierte Lage am Bartholomäberg, der gemütliche Wellnessbereich, die Komfortzimmer und vor allem die gastfreundliche Hoteliersfamilie Zudrell bescheren Ihnen die ideale Entspannung nach dem Aktivprogramm am Bike.