Schlagwort-Archiv: Montafoner Küche

Deftiger Bauchwärmer: die Montafoner Käsesuppe

Ein Teller flüssiges Gold gefällig?

Was ist besser als Käse? Geschmolzener Käse, der verführerische Fäden zieht und langsam im Mund zerkaut wird, oder doch Käse in Form einer deftigen Suppenmahlzeit, die warm und würzig über die Zunge fließt?

Ein perfekter Bauchwärmer, eine aufbauende Mahlzeit während eines kalten Skitages oder deftiger Nachmittagssnack auf der Hütte: die Montafoner Käsesuppe ist die perfekte Wahl, wenn man sich etwas Nahrhaftes und Molliges wünscht.

Rezept zum Nachkochen

Wenn Sie gerade nicht im Montafon sind und Zugang zu dieser Suppenspezialität haben, dann möchten Sie sich vielleicht zuhause an der Zubereitung versuchen. Wir verraten Ihnen unser Rezept, vielfach getestet von unserem Küchenteam und bereits unzählige Male an unsere Gäste serviert.

Montafoner Käsesuppe

Ein Teller köstliche Käsesuppe

Deftige Verführung: Montafoner Käsesuppe

Zutaten für vier Portionen:

  • 50 g Butter
  • 30 g glattes Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 750 ml Rindsuppe
  • 60 g Bergkäse (gerieben)
  • 20 g Montafoner Sauerkäse (Sura Kees)
  • 1 Ei (mittelgroß)
  • 250 g Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, darin das Mehl anschwitzen. Dann mit Wein und Suppe aufgießen und unter Rühren mit dem Schneebesen ca. 5 Minuten kochen.

Den geriebenen Käse zugeben und unter Rühren schmelzen. Die Suppe schon einmal mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Dann in einem Becher das Ei mit dem Rahm verquirlen und unter Rühren in die Suppe gießen. Dann die Käsesuppe mit dem Stabmixer cremig aufschlagen.

Als interessante Einlage eignen sich Croutons, gedünstete Gemüsestifte, Lauchringe und fürs Auge Schnittlauch.

Weitere Spezialitäten aus der Montafoner Küche

Käse wird im Montafon noch in vielen anderen Varianten genossen: als Käsknöpfle, Sura Kees Salot oder als Käsdonnala (Käsefladen) etwa. Ebenfalls beliebte heimische Gerichte sind Krutspätzle, Schupfnudla, Flädlesuppe und Spezialitäten vom Montafoner Rind. Süße Gaumen freuen sich im Ländle über Öpfelküachle und Funkaküachle.

Genießen Sie die ganze Bandbreite der Montafoner Küche im Ferienhotel Fernblick, mit Liebe und Hingabe von unserem Küchenteam zubereitet. Doch auch moderne Gerichte und internationale Einflüsse werden von uns nicht ausgeklammert. Lassen Sie sich kulinarisch immer wieder aufs Neue überraschen und verbringen Sie einen Urlaub bei uns.

Bergfrühstück genießen

Reichhaltige Stärkung für Ihren Tag im Montafon

Das Frühstück wird nicht umsonst die wichtigste Mahlzeit des Tages genannt. Am Frühstückstisch bauen Sie Ihre Reserven für einen neuen Tag voller Entdeckungen auf und brechen daraufhin gestärkt und strahlend zu Ihren Unternehmungen im herbstlichen Montafon auf. Viele Bergrestaurants, Stuben und Gasthäuser des Montafons kredenzen vom Frühjahr bis zum Herbst ein köstliches Bergfrühstück, das randvoll mit regionalen Köstlichkeiten gefüllt ist.

Käse aus Vorarlberg

Auch Sura Kees darf am Frühstückstisch nicht fehlen (c) Wiki Commons

Frühstücksmuffel haben keine Chance: Die vielen Köstlichkeiten für den süßen und den deftigen Gaumen locken garantiert jeden Appetit, die frische Bergluft steigert das Genusserlebnis zusätzlich.

Füllen Sie Ihre Energiespeicher für einen aktiven Tag im südlichen Vorarlberger Tal. Ob Sie nun eine Wanderung beispielsweise hinüber zum Kristberg oder eine anspruchsvolle Mountainbiketour angehen, mit einem kräftigenden, ausgewogenen Frühstück im Bauch schaffen Sie die Grundlage für ein unbeschwertes Bergerlebnis.

Zu den Klassikern wie Müsli, Obstsalat, Eier und Eierspeisen gesellen sich typische Vorarlberger Spezialitäten. Einmal gekostet, werden Sie den Geschmack eines Sura Kees oder eines buttrig-weichen „Brösl“ für immer mit Ihrem Urlaub in den Bergen Österreichs verbinden. Teilweise werden die Köstlichkeiten direkt im hauseigenen Betrieb produziert oder werden von den Almen und Bauern der Region bezogen. Diese Qualität verspricht 100% Genuss, finden doch nur sorgfältig ausgewählte Zutaten ihren Weg auf das Frühstücksbuffet.

Bauernfrühstück im Alpengasthaus Rellseck

Unweit Ihres Ferienhotels Fernblick am Bartholomäberg bietet das Alpengasthaus Rellseck von Juli bis Mitte September jeden Mittwoch sein beliebtes Bauernfrühstück an. Hier wird Wert auf reichhaltige Gerichte gelegt, die nach althergebrachter Rezeptur zubereitet werden. Schließlich wussten die Bauersleute am besten, welche Speisen sich für die anstrengende Arbeit des täglichen Alltags eignen. Warme Pfannengerichte wie gebratene Kartoffeln, Rührei oder ein „Brösl“ liefern nicht nur eine sättigende Grundlage, sondern sind auch Genuss für die Seele. Sie fragen sich, was ein „Brösl“ ist? Dabei wird erst eine Mischung aus Milch, Butter und Grieß zubereitet, die anschließend in der Pfanne geröstet und zu einer lockeren Masse zerteilt wird. Genossen wird das Ganze entweder süß mit Kompott oder als deftige Variante mit eingestreutem Käse.

Genießen Sie typische Montafoner Küche und andere Frühstücksgenüsse auf den Terrassen des Montafons, während die Sonne höher klettert und einen herrlichen Tag verspricht. So ein Montafoner Bergfrühstück ist immer noch der beste Start in den Tag.