Schlagwort-Archiv: Montafon Arlberg Marathon

Der Montafon Arlberg Marathon

Der schönste Bergmarathon West-Österreichs

Am 4. Juli 2015 haben Läufer und sportlich ambitionierte Wanderer Gelegenheit, ihre Ausdauer und Fitness unter Beweis zu stellen: Beim Montafon Arlberg Marathon wird nicht nur ein klassischer Marathon über 42,195 km gelaufen, sondern auch ein Bewerb über 33 km veranstaltet, bei dem man sich in den Disziplinen Wandern, SpeedHiking oder Laufen messen kann.

Marathon laufen im Montafon

Montafon Arlberg Marathon

Wer schon viele Stadtmarathons gelaufen ist und gelangweilt ist von flachen Asphaltstraßen, für den stellt ein Bergmarathon eine interessante Steigerung dar. Kann man einen „normalen“ Marathon bewältigen, so dürfte auch ein Bergmarathon ohne spezielles Training gut zu schaffen sein.

Der Montafon Arlberg Marathon stellt die Läufer vor 1.600 zu bewältigende Höhenmeter. Das Startgelände liegt auf 889 m beim Feuerwehrhaus Silbertal im Montafon, der Endpunkt liegt in St. Anton am Arlberg auf 1.304 m.

Streckenbeschreibung

Nach dem Startschuss im Silbertal verläuft die Strecke ca. 2 km – teilweise auf Asphalt – in Richtung Schruns. Nach einer kurzen Steigung endet die Schleife wieder beim Feuerwehrhaus, von wo aus der 18 m lange Anstieg durch das hintere Silbertal beginnt. Auf Forstwegen geht es empor zur Oberen Fresch Alpe auf 1.890 m. Ein paar Höhenmeter sind ab hier noch zu knacken – auf einem Bergpfad zum Silbertaler Winterlöchle erreicht die Marathonstrecke ihren höchsten Punkt auf ca. 1.945 m. Hier hat man das Härteste geschafft und die Landesgrenze zwischen Vorarlberg und Tirol hinter sich gelassen. Die reizvolle alpine Landschaft entschädigt für alle Strapazen, darin sind sich Bergläufer wohl einig. Auf der zweiten Hälfte des Montafon Arlberg Montafons geht es stetig bergab, vorbei an der Konstanzer Hütte (1.688 m) und dann durch das Verwalltal. Taucht dann St. Anton am Arlberg im Sichtfeld auf, ist es nur noch ein kurzer Abschnitt bis zum Zieleinlauf.

Die Strecke führt hauptsächlich über Forst- und Wanderwegen und teilt sich wie folgt auf:

  • ca. 6 km Asphalt (26,07 %)
  • ca. 4,5 km Bergpfad (10,67 %) und
  • ca. 31,7 km Forstwege (63,26 %)

Die 33 km Strecke

Parallel zum Montafon Arlberg Marathon findet auch ein 33 km langer Panoramalauf statt. Start- und Zielpunkt liegen in St. Anton am Arlberg, dazwischen liegt eine atemberaubende, aufgrund der Länge und der 1.190 Höhenmeter jedoch auch fordernde Strecke. Drei Disziplinen sind möglich: Wandern, SpeedHiking oder Laufen. Egal, für was Sie sich entscheiden: jeder Teilnehmer ist ein Gewinner.

Alle Fakten und die Details zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der offiziellen Website!

Ein Berglauf oder eine Wanderung beanspruchen nicht nur die Ausdauer, sondern auch ganz speziell die vorderen Oberschenkelmuskeln und die Gesäß- und Wadenmuskulatur. Als Belohnung nach solch einer sportlichen Anstrengung haben Sie sich einen Erholungsurlaub verdient. Im Wellnessbereich des Ferienhotels Fernblick finden Sie die idealen Voraussetzungen zur Regeneration und Entspannung.