Schlagwort-Archiv: Laufveranstaltung

7. Gargellner ¼ Gebirgsmarathon

Berglauf in Gargellen am 10. September

Am 10. September 2016 werden zum 7. Mal Bergläufer zur Höchstleistung angetrieben: der 7. Gargellner Viertel-Gebirgsmarathon wird ausgetragen. 10,5 Kilometer hören sich erst einmal nach einer eher moderaten sportlichen Herausforderung an, die Höhenmeter sprechen jedoch eine andere Sprache: Ganze 797 Höhenmeter sind zwischen dem Start in Gargellen und dem höchsten Punkt zu überwinden, ehe es dem Ziel bei der Bergstation entgegen geht. Der Lohn für all die Mühen ist das unvergleichliche Panorama, das sich jeder einzelne Läufer mehr als verdient hat. Neben der Hauptklasse gibt es eine eigene Wertung für Senioren sowie eigene Jugendwertungen U20 und U18.

Das ist die Strecke

Durch die Berglandschaft laufen

Das Panorama belohnt für die Anstrengung

Zum Start um 9:30 Uhr versammeln sich die Läufer am Sportplatz in Gargellen (1.423 m). Nach Startschuss bewegen sich die Sportler durch das Vergalda in Richtung Rüti und durch das Alptobel zur Verpflegungsstation Kesslhütte. Weiter geht es durchs Täli zum höchsten Punkt der Strecke bei der Bergstation Kristallbahn/Abzweigung Täli auf 2.220 m. Ist dieser Punkt erst einmal geschafft, läuft es fast von alleine bis ins Ziel: das letzte Stück bergab in Richtung Speichersee und über den Schmugglerweg zum Ziel bei der Bergstation (2.130 m) hat man vergleichsweise leicht in der Tasche. Mit schmerzenden Beinen, aber glücklich, freut man sich über den verdienten Sieg, den man vor allem über sich selbst errungen hat. Um 12:30 Uhr findet schließlich die Siegerehrung im Bergrestaurant Schafberg Hüsli statt, bevor es mit der Seilbahn zurück nach Gargellen geht.

Mit mentaler Power ins Ziel

Sportlicher Erfolg ist nicht nur Körpersache, sondern vor allem auch Kopfsache – das weiß jeder, der es einmal selbst erlebt hat und ein persönliches sportliches Ziel erreicht hat. Für die Läufer in Gargellen ist ein kostenloses Mentaltraining mit Coach Philipp Nägele im Preis mit enthalten. Dabei wird einerseits ein Impulsvortrag, andererseits ein Intensiv-Workshop angeboten.

Nachmeldungen

Nachnennungen sind am Renntag, den 10. September, zwischen 7:30 und 8:30 Uhr bei der Startnummernausgabe noch möglich.

Zuschauer fürs Anfeuern sind herzlich willkommen. Ob beim Start in Gargellen oder beim Zieleinlauf am Berg, ob als Angehöriger oder als interessierter Zaungast, der 7. Gargellner ¼ Marathon wird sicherlich ein Erlebnis. Unternehmen Sie einen Ausflug nach Gargellen vom Ferienhotel Fernblick aus, den Sie ganz leicht auch mit einem Besuch im Schmugglerland Gargellen verbinden können – ein Wandererlebnis für die ganze Familie.